Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 15 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
01 April 2024, 18:46

Weltcup im Gewichtheben mit belarussischer Beteiligung in Thailand gestartet

MINSK, 1. April (BelTA) - In Phuket, Thailand, hat der Weltcup im Gewichtheben 2024 begonnen, an dem fünf belarussische Gewichtheber teilnehmen werden.

Der Wettbewerb hat mehr als 450 Heber aus 109 Ländern versammelt, die in zwanzig Gewichtsklassen (10 für Männer und 10 für Frauen) die Stärksten ermitteln werden. Unsere Männer-Nationalmannschaft wird in Thailand von Petr Asayonak, Evgeny Tikhontsov, Sergey Sharenkov und Eduard Zeziulin vertreten, während bei den Frauen nur Suzanna Volodko antritt. Asayonak (bis 89 kg) wird am 6. April als erster Belarusse auf dem Podium des Weltcups stehen. 24 Stunden später wird Volodko in der Gewichtsklasse bis 71 kg der Frauen an den Start gehen. Am 8. April werden Tikhontsov und Sharenkov (beide bis 102 kg) am Turnier teilnehmen, und am letzten Tag, dem 11. April, kämpft Zeziulin (über 109 kg) um Auszeichnungen.

Der Weltcup ist die letzte Qualifikationsveranstaltung für die Olympischen Sommerspiele 2024. Als Ergebnis dieses Turniers wird die endgültige Weltrangliste erstellt - die besten 10 Athleten jeder Gewichtsklasse erhalten Lizenzen für Paris. Derzeit sind vier belarussische Gewichtheber Kandidaten für eine Reise nach Frankreich. Bei den Männern schließt Petr Asayonak (bis 89 kg) die Top-10 ab, Evgeny Tikhontsov (bis 102 kg) ist Fünfter und Eduard Zeziulin (über 109 kg) - Siebter. Bei den Frauen ist Suzanna Volodko (bis 71 kg) bisher Neunte.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus