Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
29 Mai 2024, 09:45

Vier Medaillen für belarussische Radsportler beim Grand Prix in Tula

MINSK, 29. Mai (BelTA) -  Das internationale Bahnradrennen Tula Grand Prix mit der Teilnahme der belarussischen Athleten ist im Velodrom von Tula zu Ende gegangen, teilte der Pressedienst des Sportministeriums mit.

Das Turnierprogramm umfasste Mannschafts- und Einzelsprints, Madison, Keirin sowie Scratch- und Ausscheidungsrennen. Fast alle Spitzenfahrer der russischen Nationalmannschaft sowie Radsportler aus Belarus und Kasachstan nahmen an dem Wettbewerb teil.

Vertreter unserer Mannschaft gewannen in Tula vier Preise (1-2-1), die zweifachen Grand-Prix-Sieger Artem Zaitsev und Evgeny Korolek. Zaitsev gewann den Keirin und belegte den zweiten Platz im Sprint, Korolek gewann Silber im Ausscheidungsrennen und wurde Dritter im Punkterennen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus