Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 23 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
14 Dezember 2022, 12:43

Über 300 junge AthletInnen und ihre Trainer werden 2023 Stipendiaten von Präsidialem Sportklub

MINSK, 14. Dezember (BelTA) - Mehr als 300 junge belarussische Athleten und Athletinnen und ihre Trainer werden im Jahr 2023 Stipendiaten des Präsidialen Sportklubs, teilte der Pressedienst des Klubs gegenüber BELTA mit.

Das durchschnittliche Jahresstipendium beläuft sich auf Br7.500 (Br625 pro Monat). Die Liste der Stipendiaten umfasst 189 Athleten und Athletinnen, darunter 24 Meister und Medaillengewinner verschiedener Altersgruppen (5 Gold-, 8 Silber- und 11 Bronzemedaillengewinner), 10 paralympische Athleten und Athletinnen und 133 Trainer von 47 Sportarten. Im Jahr 2023 werden zum ersten Mal Vertreter von Badminton, Wasserball und Hockey finanzielle Unterstützung erhalten.

Im Jahr 2021 wird der Präsidiale Sportklub außerdem ein Experiment zur Förderung junger Trainer starten, um die Abwanderung qualifizierter Arbeitskräfte aus der Sportbranche zu verringern. Das Experiment wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt: 70 junge Nachwuchskräfte werden vom Klub unterstützt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus