Vollversion

Tennisturnier in Bratislava: Jahor Herassimau verpasst Einzug ins Finale

Sport 11.11.2019 | 10:03
Jahor Herassimau. Archivfoto des Belarussischen Tennisverbands
Jahor Herassimau. Archivfoto des Belarussischen Tennisverbands

MINSK, 11. November (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Jahor Herassimau (ATP 100), konnte ins Finale beim Challenger-Turnier in Bratislava nicht einziehen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Halbfinale am 9. November unterlag der Belarusse dem österreichischen Vertreter Dennis Novak (126) mit 4:6, 6:7 (2:7). Das Spiel dauerte 1 Stunde 20 Minuten.

Früher siegte Jahor Herassimau über Filip Horansky (173) aus Slowenien mit 6:3, 7:5, den Italiener Salvatore Caruso (97) mit 6:3, 6:4 und den belarussischen Rivalen Ilja Iwaschka (143) mit 7:5, 3:6, 6:4.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion