Vollversion

Straßenrennen-WM in Yorkshire: Belarussische Rennfahrer schließen den Wettbewerb nicht ab

Sport 30.09.2019 | 10:12
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 30. September (BelTA) - Belarussische Radrennfahrer Alexander Rjabuschenko und Wassili Kirijenko konnten das Gruppenrennen unter Herren bei der Weltmeisterschaft im Straßenrennen in Yorkshire wegen des Regens nicht abschließen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Däne Mads Pedersen siegte im Wettbewerb. Silber holte der Italiener Matteo Trentin. Bronze ging an den Schweizer Stefan Küng.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion