Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
13 Februar 2024, 11:29

Smolski holt erste Medaille der Allrussischen Spartakiade 

MINSK, 13. Februar (BelTA) – In der russischen Stadt Slatoust findet im Rahmen der II. Allrussischen Winterspartakiade 2024 der Besten der Biathlon-Wettbewerb statt.

Das Wettkampfprogramm wurde am Dienstag mit dem Einzelrennen der Männer eröffnet, an dem 79 Athleten, darunter fünf Belarussen, teilnahmen. Nur zwei Biathleten, darunter der Olympia-Silbermedaillengewinner in dieser Disziplin Anton Smolski, schafften es, fehlerfrei beim Schießen zum Ziel zu kommen. Der führende belarussische Biathlet war auf der 20 km Strecke mit 54:38,6 Sekunden nur der Zweite. Der Russe Jegor Sidorow war 28 Sekunden schneller und gewann Gold auf dieser Strecke. Unter den besten Drei Athleten ist auch Wassili Tomschin aus Sankt Petersburg.

Andere belarussische Biathleten erzielten Ergebnisse, die nicht in die Top 20 gehören. Pawel Belko belegte mit einer Zwei-Minuten-Strafe den 21. Platz, Iwan Tulatin wurde 23., Dmitri Lasowsky wurde 26. und Maxim Worobej landete auf Platz 28.

Das Einzelrennen der Frauen wird um 13.00 Uhr Minsker Zeit gestartet. Vier Belarussinnen sind für die 15-Kilometer-Distanz gemeldet, darunter Dinara Smolskaja, die zum ersten Mal nach der Geburt eines Kindes starten darf. Anna Sola, Irina Leschenko und Darja Kudajewa treten ebenfalls an.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus