Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 13 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
15 Januar 2024, 10:29

Skilanglauf: Gubenko und Koroljowa wurden Meister im klassischen Massenstart

MINSK, 15. Januar (BelTA) – Die erste Etappe der Offenen Langlaufmeisterschaft und der Meisterschaft der Republik Belarus ist im Wintersportzentrum Raubitschi zu Ende.

Den Höhepunkt des Wettkampfs bildete am Sonntag das 20 km Rennen im klassischen Stil. Im Massenstart der Männer war Alexej Gubenko der Stärkste, der die Strecke mit 56:15 min absolvierte. Michail Morosow kam als Zweiter in Ziel, Daniil Senkewitsch wurde Dritter. Für Gubenko war es nach seinem Erfolg im klassischen Sprint bereits der zweite Sieg beim Turnier in Raubitschi.

Im Massenstart der Frauen setzte sich die führende Skiläuferin der Nationalmannschaft, Anna Koroljowa, mit der Zeit 1:03,09 an die Spitze. Die Silbermedaillengewinnerin Anna Matschechina verlor nur zwei Sekunden auf die Siegerin. Jelisaweta Pintschuk holte in dieser Disziplin Bronze. Damit wurde Koroljowa dreifache Meisterin 2024. Zuvor hatte sie bereits Gold im Einzelrennen und im Eisschnelllaufsprint gewonnen. Außerdem gewannen Roman Ogorodnik und Alina Buinizkaja im Rahmen der nationalen Meisterschaft Siege im Massenstart der Junioren.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus