Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 23 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
06 Juni 2024, 10:22

Radsportlerin aus Belarus gewinnt Verfolgungsrennen beim Grand Prix in St. Petersburg

MINSK, 6. Juni (BelTA) - Auf der Lokosphinx-Radrennbahn in St. Petersburg findet die letzte Etappe der internationalen Grand-Prix-Serie im Bahnradsport statt.

Zusammen mit russischen Radsportlerinnen nehmen am Wettbewerb auch Vertreter aus Belarus und Kasachstan teil. Die Medaillen werden in der Elite und unter Junioren ausgespielt. Am dritten Tag des Turniers fand das Einzelverfolgungsrennen statt. Das beste Ergebnis bei den Frauen erzielte die belarussische Sportlerin Anastassija Kiptikowa (3:27,68), den zweiten Platz belegte eine andere Belarussin - Karolina Birjuk (3:27,93).

Die erste Medaille für Belarus gewann am Dienstag Artjom Saizew, der zusammen mit Radfahrern aus der Region Tula den Teamsprint gewann. Am vierten Wettkampftag des Grand Prix von St. Petersburg stehen die Finalrennen im Einzelsprint und im Omnium auf dem Programm.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus