Vollversion

Paweł Fajdek hält Austragung des Matches Europa-USA in Minsk für eine gute Idee

Sport 10.09.2019 | 16:11
Paweł Fajdek
Paweł Fajdek

MINSK, 10. September (BelTA) – Die Austragung des Leichtathletik-Duells Europa-USA in Minsk ist eine gute Idee. Diese Meinung äußerte der polnische Sportler, der dreifache Weltmeister im Hammerwerfen, Paweł Fajdek, im Gespräch mit einem BelTA-Korrespondenten.

„Hier herrscht eine gute Atmosphäre. Es gibt viele Fans auf den Tribünen, die keine Mühe scheuen, um Athleten zu unterstützen. Dies sind einige der besten Wettbewerbe, an denen ich während meiner Karriere teilgenommen habe. Alle Dienste funktionieren gut und sind immer bereit, zu Hilfe zu kommen. Das ist eine sehr gute Idee, die sicherlich fortgesetzt wird. Das sind gute Wettbewerbe für mich mit Rücksicht auf das Ergebnis. Ich begann mich nur im März nach einer schweren Verletzung zu trainieren. Ich will die besten Ergebnisse bei der bevorstehenden Leichtathletik-Europameisterschaft in Doha zeigen“, meint Paweł Fajdek.

Auf dem Programm des historischen Kontinentalvergleichs stehen Hammerwurf, Speerwurf, Diskuswurf, 100m-Lauf, 100m-Hürdenlauf, 110m-Hürdenlauf, 200m-Lauf, 400m-Lauf, 400m-Hürdenlauf, 800m-Lauf, 1500m-Lauf, 3000m-Lauf, 3000m-Hürdenlauf, 4x100m Staffel, gemischte Staffel (200-200-400-800m), Kugelstoßen, Dreisprung, Hochspringen, Weitsprung, Stabhochsprung.

In jeder Disziplin treten 8 Athleten (je 4 Vertreter aus Europa und den USA) auf. Die Sieger erhalten 7 Tsd. Euro. Für den zweiten Platz bekommt man 5 Tsd. Euro, für den dritten – 4 Tsd Euro. Am Turnier nehmen etwa 350 Athleten teil. 14 Sportler vertreten die belarussische Mannschaft in der Mannschaft Europas.

Die Wettkämpfe starteten am 9. September und sind heute, am 10. September zu Ende.

Das Recht auf die Sendung erwarben Fernsehkanäle „Belarus 5“, Czech TV (Tschechien), DR (Dänemark), YLE (Finnland), France TV (Frankreich), BBC (Großbritannien), MTV (Ungarn), LT (Litauen), TVP (Polen), RTS (Serbien), SR (Schweden), NBC (USA).

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion