Vollversion

Leichtathletik-Match Tag 2: Hammerwerferinnen beginnen den Kontinentalvergleich Europa-USA

Sport 10.09.2019 | 19:41
Foto aus dem Archiv des Belarussischen Leichtathletikverbandes
Foto aus dem Archiv des Belarussischen Leichtathletikverbandes

MINSK, 10. September (BelTA) - Auf dem Minsker Stadion „Dinamo“ begann der zweite Wettbewerbstag des Leichtathletik-Duells Europa-USA. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Das Wettbewerbsprogramm starteten Hammerwerferinnen. Unter acht Teilnehmerinnen ist die belarussische Sportlerin Anna Malyschtschik, die das zweitbeste Resultat der Saison – 74m95cm zeigte.

Heute treten in der Mannschaft Europas sieben belarussische Athleten auf: Läufer Witali Parachonko (110m-Hürdenlauf), Elvira Herman (100m-Hürdenlauf), Kristina Timanowskaja (200m), Darja Borissewitsch (1500m), Hochspringerin Karina Demidik, Weitspringerin Anastassija Mirontschik-Iwanowa und Kugelstoßerin Aljona Dubizkaja.

Nach dem ersten Wettbewerbstag in 18 Programmen führt Europa mit 328 Punkten. Die USA haben 312 Punkte. Heute werden die Sieger in 19 Nominierungen bestimmt.

In jeder Disziplin treten 8 Athleten (je 4 Vertreter aus Europa und den USA) auf. Die Sieger erhalten 7 Tsd. Euro. Für den zweiten Platz bekommt man 5 Tsd. Euro, für den dritten 4 Tsd Euro. Am Turnier nehmen etwa 350 Athleten teil. 14 Sportler vertreten die belarussische Mannschaft in der Mannschaft Europas.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion