Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 15 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
27 Dezember 2022, 15:02

Junge belarussische AthletInnen nehmen an Winterspielen Children of Asia teil

MINSK, 27. Dezember (BelTA) - Die belarussische Mannschaft wird an den Internationalen Wintersportspielen „Kinder von Asien II“, die 2023 stattfinden sollen, teilnehmen, teilt BELTA unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Organisationskomitees mit.

Der Beschluss über die Aufnahme der jungen Athleten aus Belarus wurde vom Vorstand des Internationalen Komitees „Children of Asia“ getroffen. Am 8. Dezember erfolgten im Hauptquartier des belarussischen Nationalen Olympischen Komitees (NOC) entsprechende Gespräche im Rahmen eines Arbeitstreffens zwischen dem NOC-Vorsitzenden Viktor Lukaschenko und dem Präsidenten des Internationalen Komitees "Children of Asia" Wladimir Maksimow. Damals sagte Viktor Lukaschenko, dass die Teilnahme an diesem Turnier jungen belarussischen Sportlern die Möglichkeit geben wird, ihre Fähigkeiten zu verbessern, nötige Wettkampferfahrungen zu sammeln und in der gegenwärtigen schwierigen Zeit neue Freunde zu finden. Die belarussische Delegation kann bis zu 70 Athleten und Athletinnen umfassen.

"Die Bewerbung des belarussischen Nationalen Olympischen Komitees um die Teilnahme belarussischer Athleten an den Spielen wurde zum Wohle der internationalen Sportbewegung unterstützt", sagte Rodion Plituchin, Generalsekretär des Russischen Olympischen Komitees. „Ich bin zuversichtlich, dass die bevorstehenden Wettkämpfe zur Verkörperung wahrer olympischer Werte werden, und dass junge und ehrgeizige Athleten aus Belarus, die ebenfalls keine internationalen Starts haben, dem Turnier nicht nur Unterhaltung, sondern auch Wettbewerb verleihen werden.

Die 2. Internationalen Winterspiele „Kinder von Asien“ werden vom 23. Februar bis zum 5. März 2023 in Kemerowo, Nowokusnezk, Meschhduretschensk und im Kreis Taschtagolski der Region Kemerowo stattfinden. Es werden Athleten aus 20 asiatischen Ländern sowie aus den russischen und belarussischen Regionen erwartet. Das Programm umfasst Skilanglauf, Shorttrack, Eishockey, Snowboard, Ski Alpin, Eiskunstlauf, Skispringen, Curling, Freestyle und Eisschnelllauf. Die Besonderheit der Spiele ist Schauwettbewerbe in Snowvolleyball und Cybersport.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus