Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 15 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
29 August 2022, 12:32

Handballspielerinnen aus „Gomel“ gewannen Turnier zu Gedenken an Tomazh Chater

MINSK, 29. August (BelTA) - Die Handballspielerinnen von „Gomel“ hat das erste Turnier zum Gedenken an Tomazh Chater gewonnen, das im Sportpalast von Gomel abgeschlossen ist.

Im letzten Spiel besiegte der belarussischen Meisterinnen von „Gorodnitschanka“ souverän mit 34:25. Natalja Danschina war mit 9 Toren die produktivste Spielerin des Siegerteams. Lada Samojlenko erzielte ein Tor weniger. Davor hatten die Gastgeberinnen "Witebtschanka" mit 39:14 und "Victoria-Berestje" aus Brest mit 38:28 geschlagen. Das Endstand wäre "Gomel" mit 6 Punkten, "Victoria-Berestje" mit 4, "Gorodnitschanka" mit 2, "Witebtschanka" mit 0.

Die neue Handballsaison in Belarus wird am 3. September mit einem Super-Cup-Spiel eröffnet, bei dem "Gomel" auf den Silbermedaillengewinnerinnen der vorjährigen nationalen Meisterschaft „BNTU-BelAZ“ trifft.

Ebenfalls am 3. September beginnt die nationale HAndballmeisterschaft der Herrenmannschaften. Das Spiel um den Superpokal findet am 10. September statt: Auf dem Boden der Brester Sporthalle "Victoria" trifft der nationale Handballmeister "Meshkov Brest" auf den Gewinner des belarussischen Pokals „SKA“ aus Minsk.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus