Vollversion

Europa gewinnt gemischte Staffel beim Vergleichskampf

Sport 11.09.2019 | 10:21

MINSK, 11. September (BelTA) - In Minsk endete der Kontinentalvergleich Europa-USA. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Beim abschließenden Wettbewerbsprogramm – gemischte Staffel – kämpften sich die Europäer in den letzten Metern mit 3:21,13 zum Sieg.

Die europäische Mannschaft holte auf solche Weise nach Ergebnissen von 37 Disziplinen 724,5 Punkte. Amerikanische Sportler erhielten 601,5 Punkte.

Erstes in der Geschichte Leichtathletik-Duell Europa vs. USA fand auf dem Minsker Stadion „Dinamo“ am 9./10. September statt. Daran nahmen über 300 Athleten teil. In der europäischen Mannschaft gab es 14 belarussische Sportler. Sie leisteten einen großen Beitrag zum gemeinsamen Sieg. Zu den besten Athleten in ihren Sportarten zählen Maksim Nedassekau (Hochsprung) und Anastassija Mirontschik-Iwanowa (Weitsprung). Platz zwei nahmen Anna Malyschtschik (Hammerwurf) und Tatsiana Kholodowich (Speerwurf) ein.

Ende September starten die besten Leichtathleten des Planeten bei der Weltmeisterschaft in Doha (Katar).

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion