Vollversion

Durchführung der 2. Europaspiele in Minsk in der ANOC-Vollversammlung hoch eingeschätzt

Sport 21.10.2019 | 09:00
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 21. Oktober (BelTA) - In der 24. Vollversammlung der Vereinigung der nationalen olympischen Komitees in Doha (ANOC) wurde die Durchführung der 2. Europaspiele in Minsk hoch eingeschätzt. Das gab der Pressedienst des Nationalen Olympischen Komitees in Belarus bekannt.

In der Hauptstadt von Katar wurde während zwei Tage über die Durchführung der Spiele von Tokio 2020, Beijing (2022) und Paris (2024) sowie Entwicklung der olympischen Bewegung beraten.

In der Entschließung, die im Anschluss an die Vollversammlung angenommen wurde, wird gutes Zusammenwirken zwischen Nationalen olympischen Komitees mit der Regierung der Staaten betont. Man hat auch das Anti-Dopping-Programm und Pläne für Arbeit an Projekten für Athleten gebilligt, die ihre Karriere schon abgeschlossen haben.

An der ANOC-Vollversammlung nahm stellvertretender erster NOK-Vizepräsident Wiktor Lukaschenko und Generalsekretär Georgi Katulin teil.

Die nächste Sitzung der Vollversammlung findet in Seoul (Republik Korea) statt.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion