Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
31 August 2022, 15:26

Cheftrainer von FK „Sluzk“ tritt zurück

MINSK, 31. August (BelTA) - Der Cheftrainer des Fußballklubs „Sluzk“ Alexandar Brasewitsch ist zurückgetreten. Der Vertrag mit ihm wurde im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien gekündigt. Diese Informationen sind auf der offiziellen Website des Fußballvereins zu finden.

Im Oktober 2020 übernahm Alexander Brasewitsch die Mannschaft. Unter seiner Führung konnte Sluzk einen Platz für sich in der obersten Liga der belarussischen Meisterschaften halten. 2021 war Sluzk der Neunte in der Rangliste. Alexander Gurinowitsch, der Assistent von Brasewitsch, wird als Cheftrainer im Auftrag fungieren. Bei 19 Spielen der laufenden nationalen Meisterschaft hat Sluzk 18 Punkte geholt (4 Siege, 6 Unentschieden, 9 Niederlagen; Tordifferenz 20-31) und liegt auf dem 12. Platz.

In der nächsten Runde, am 2. September, spielt Sluzk gegen Arsenal aus Dzerschinsk, der ein Debütant in der Eliteliga ist und mit 13 Punkten auf dem 14. Platz liegt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus