Vollversion

Belarussischer Tennisspieler Jahor Herassimau steht im Achtelfinale beim Turnier in Nur-Sultan

Sport 16.07.2019 | 15:48
Jahor Herassimau. Foto: Belarussischer Tennisverband
Jahor Herassimau. Foto: Belarussischer Tennisverband

MINSK, 16. Juli (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Jahor Herassimau (ATP 137), hat einen erfolgreichen Start beim Challenger-Tennisturnier im kasachischen Nur-Sultan erwischt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im 1/16-Finale siegte der Belarusse über den Vertreter aus Russland Konstantin Krawtschuk (462) mit 7:5, 6:4. Im Achtelfinale trifft Jahor Herassimau auf den japanischen Tennisspieler Shuichi Sekiguchi (516).

Beim Tennisturnier im amerikanischen Newport zog noch ein Belarusse Ilja Iwaschka (141) in die zweite Runde ein. Er schlug den Australier Bernard Tomic (103) mit 6:2, 7:6 (7:5). Im Achtelfinale tritt der belarussische Tennisspieler gegen den Sieger des Spiels zwischen Amerikanern Steve Johnson (68) und Christopher Eubanks (188) an.

Die Wettbewerbe in Nur-Sultan und Newport enden am 21. Juli.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion