Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
20 Januar 2024, 15:49

Belarussische Tennisspielerinnen bei den Australian Open im Doppel verloren 

MINSK, 20. Januar (BelTA) - Die belarussischen Tennisspielerinnen haben ihre Leistung im Doppel der Australian Open beendet.

Heute in der zweiten Runde verlor das belarussisch-russische Duo Irina Shimanovich / Elina Avanesyan gegen das russisch-spanische Tandem Alexandra Panova / Christina Bucha - 1:6, 2:6. Panova und Bucha treffen im 1/8-Finale auf das brasilianisch-amerikanische Duo Beatriz Haddad Maia/Taylor Townsend, das heute die Belarussin Alexandra Sasnovich und die Russin Anna Blinkova mit 7:6 (7:2), 6:4 schlug. 

 

Damit setzen die beiden stärksten belarussischen Tennisspielerinnen, die es bis ins 1/8-Finale des Einzelwettbewerbs geschafft haben, ihre Leistung auf den Plätzen des Melbourne Parks fort. Die amtierende Australian-Open-Siegerin Arina Sobolenko trifft im Viertelfinale auf Amanda Anisimova aus den USA, während die zweimalige Australian-Open-Siegerin Victoria Azarenka auf die ukrainische Tennisspielerin Dayana Yastremskaya trifft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus