Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
22 April 2024, 12:07

Belarussische Paralympioniken gewinnen zwei Medaillen bei den Schwimm-Europameisterschaften 

MINSK, 22. April (BelTA) - Die offenen Europameisterschaften im Schwimmen für Sportler mit Seh- und Bewegungsbehinderungen haben in Funchal, Portugal, begonnen, teilte der Pressedienst des Sportministeriums mit.

An dem Wettbewerb nehmen 435 Schwimmer teil, die nicht nur europäische Länder, sondern auch andere Kontinente vertreten. Am Vortag wurden am ersten Tag des Turniers 26 Preisgelder ausgelost, wobei die belarussischen Athleten nach den Ergebnissen von zwei Finals auf dem Podium standen. Der 16-fache Paralympics-Sieger Igor Bokiy gewann Gold über 100 m Schmetterling in der Klasse S13, während Maksim Vashkevich Bronze über 100 m Rücken in der Klasse S12 holte.

Heute werden bei den offenen Europameisterschaften im Schwimmen 21 Finalläufe für Athleten mit Seh- und Muskel-Skelett-Behinderungen ausgetragen. Der Wettbewerb auf der Insel Madeira dauert noch bis zum 27. April.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus