Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 22 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
14 November 2022, 12:46

Belarussische Fußballspieler sind in Dubai zu Spielen mit Mannschaften aus Syrien und Oman eingetroffen

MINSK, 14. November (BelTA) - Die Fußballspieler der belarussischen Nationalmannschaft sind in Dubai eingetroffen und haben mit dem Training für die letzten Spiele der Saison begonnen.

Unter der Leitung von Cheftrainer Georgi Kondratjew trainieren 23 Spieler:

Der Torhüter Maxim Plotnikow (Shakhter, Soligorsk), Andrej Kudrawez (BATE, Borisov) und Sergej Ignatowitsch (Isloch, Kreis Minsk);

Verteidiger Denis Poljakow (Astana, Kasachstan), Gleb Schewtschenko, Sergej Politewitsch (beide Shakhter Soligorsk), Maxim Schwezow (Dinamo, Minsk), Kirill Petschenin (Orenburg, Russland), Danila Netschajew, Wladislaw Malkewitsch (beide BATE, Borisov), Ilja Lukaschewitsch (Energetik-BGU, Minsk), Sachar Wolkow (Khimki, Russland);

Mittelfeldspieler Waleri Gromyko, Waleri Botscherow (beide BATE, Borisov), Kirill Kaplenko (Orenburg, Russland), Wladislaw Klimowitsch (Nea Salamina, Zypern), Max Ebong (Astana, Kasachstan), Ewgeni Jablonski (Aris, Limassol, Zypern), Dmitry Podstrelow (Shakhter, Soligorsk), Denis Gretschicho (Dinamo, Minsk);

Stürmer Iwan Bachar (Dinamo Minsk), Wladimir Chwaschtschinski (Minsk), Jegor Bogomolski (Neftchi Baku, Aserbaidschan).

Am Donnerstag, den 17. November, spielen die Belarussen ein Freundschaftsspiel gegen die syrische Nationalmannschaft und am 20. November gegen die Mannschaft von Oman. Bisher hat die belarussische Mannschaft noch nie auf die Syrer getroffen, das einzige Freundschaftsspiel im November 2010 gegen die omanische Mannschaft endete mit einem deutlichen 4:0-Sieg. Belarus rangiert in der FIFA-Rangliste derzeit auf dem 97. Platz, Oman auf dem Platz 75 und Syrien auf dem Platz 90.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus