Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
28 Oktober 2022, 15:45

Belarussische Eisschnellläufer holten drei Gold bei erster Etappe des Pokals von Russland

MINSK, 28. Oktober (BelTA) - Die belarussischen Eisschnellläufer sind erfolgreich in die erste Etappe des Pokals von Russland in Kolomna gestartet.

Im 1000m-Lauf der Männer siegte der Belarusse Ignat Golowatjuk mit einer Zeit von 1 min. 09.87. Bei den Frauen belegte die Russin Jelisaweta Golubewa den ersten Platz, die Belarussin Jekaterina Slojewa ist auf dem sechsten.

Die belarussischen Athleten und Athletinnen gewannen zwei Goldmedaillen in der Mannschaftswertung. Viktor Rudenko, Jgor Domorazki und Jewgeni Bolgow waren die Besten im 8-Runden-Rennen der Männer. Jekaterina Slojewa, Jewgenija Worobjowa und Anna Kowaljowa gewannen das 6-Runden-Rennen der Frauen.

Mehr als 180 belarussische und russische Athleten nehmen an der Eröffnungsphase des russischen Pokals teil. Das Turnier in Kolomna endet morgen. Die zweite Etappe des Pokals findet im November in St. Petersburg statt. Weiter Etappen werden ausgetragen: die dritte Etappe im Januar 2023 in Tscheljabinsk, die vierte Etappe Anfang Februar in Kirow, und ganz am Ende des Winters das Finale in Kolomna.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus