Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
16 Dezember 2022, 15:23

Belarussische Eishockeyspieler starteten mit einem Sieg bei Channel One Cup

MINSK, 15. Dezember (BelTA) - Das traditionelle internationale Hockeyturnier Channel One Cup hat in der CSKA-Arena in Moskau begonnen, berichtet der BelTA-Korrespondent.

Die Eishockeynationalmannschaft aus Belarus nimmt zum ersten Mal seit 1993 an diesem Turnier teil. Im Eröffnungsspiel trafen Woodcrofts Schützlinge auf die Mannschaft aus Kasachstan, das vom Belarussen Andrej Skabelka trainiert wird. Das erste Drittel endete mit dem Spielstand 1:1 - Wladimir Alistrow brachte unsere Mannschaft in der 4. Minute in Führung, der Gegner glich 10 Minuten später aus. Im nächsten Drittel fielen ebenfalls zwei Tore, aber wieder durch Alistrow und Roman Gorbunow. Im letzten Drittel erzielte Alistrow einen Hattrick zum 4:1-Endstand für die Belarussen.

Das zweite und letzte Spiel des Channel One Cups bestreitet unser Team am 18. Dezember (Der Beginn ist um 14.30 Uhr) gegen die Russen. Und am Freitag findet in Moskau unter Beteiligung unserer Hockeyspieler ein internationales 3-gegen-3-Hockeyturnier statt, an dem auch Mannschaften aus Russland, Kasachstan und China teilnehmen werden sollen. Das Turnier wird um 19:00 Uhr angepfiffen. Die Live-Übertragungen sind auf dem Fernsehsender „Belarus 5“ und dem YouTube-Kanal von „Hockey Belarus“ zugänglich.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus