Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 17 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
15 Dezember 2022, 11:45

Belarussische Eishockeynationalmannschaft startet bei Channel One Cup in Moskau

MINSK, 15. Dezember (BelTA) - Das traditionelle internationale Hockeyturnier Channel One Cup wird in Moskau eröffnet.

Zum ersten Mal seit 29 Jahren nimmt die belarussische Nationalmannschaft am Turnier im Vorfeld des Neujahres teil. Der erste Gegner der Schützlinge von Craig Woodcroft ist Kasachstan, dessen Cheftrainer der Belarusse Andrej Skabelka ist. Das Spiel zwischen Belarus und Kasachstan beginnt in der CSKA-Arena um 19:30 Uhr und wird live vom Fernsehsender "Belarus 5" und dem Youtube-Kanal "Hockey Belarus" übertragen.

Am 16. Dezember findet im Rahmen des Channel One Cups ein internationales Eishockeyturnier (3 gegen 3) statt, an dem Mannschaften aus Belarus, Russland, Kasachstan und China teilnehmen sollen. Am Samstag wird der Hauptwettbewerb mit der Begegnung zwischen Russland und Kasachstan fortgesetzt, und das Turnier endet am 18. Dezember mit dem Spiel zwischen Belarus und Russland (Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr).

Dieses Jahr feiert der Channel One Cup sein 55-jähriges Bestehen. Die belarussische Nationalmannschaft hat nur einmal in der Geschichte des Wettbewerbs am Cup im Jahr 1993 teilgenommen, als das Turnier noch „Iswestija-Preis“ hieß. Dann spielte unsere Mannschaft mit 2:2 gegen Kanada und verlor gegen Frankreich (3:4), Russland (0:4) und Schweden (2:5).

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus