Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
24 Juni 2024, 18:13

Belarussinnen gewinnen zwei Bronzemedaillen beim Rollstuhlfechtturnier in Frankreich

MINSK, 24. Juni (BelTA) - Belarussische Sportlerinnen gewannen zwei Bronzemedaillen beim internationalen Rollstuhlfechtturnier in Orange, Frankreich.

Sechs belarussische Paralympioniken nahmen an dem Turnier teil: vier Herren und zwei Damen. Yana Shlykova wurde Bronzemedaillengewinnerin im Degenfechten der Damen - im Viertelfinale besiegte die Belarussin die Französin Stephanie Droit Malarme, und im Halbfinale unterlag sie der späteren Siegerin Trinity Lowthien aus Kanada.

Ekaterina Myshko gewann auch eine Bronzemedaille im Säbelfechten. Im Viertelfinale war unsere Athletin stärker als Margot Fourmont aus Frankreich, doch in der nächsten Runde unterlag sie ihrer Landsfrau Enora Tarju. Bei den Damen gewann die Britin Gemma Collis mit dem Säbel.

Bei den Herren schafften es die Belarussen Matvei Domoratski und Ivan Azhgirei im Florettfechten unter die besten Acht, während Ruslan Zimnitski und Daniil Savenok im Säbelfechten unter die besten Acht kamen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus