Vollversion

Belarussinnen Darja und Olga Fedorowitsch führen bei Schach-WM-100

Sport 18.06.2019 | 10:24

MINSK, 18. Juni (BelTA) - Sechs Runden vor dem Ende der 44. Weltmeisterschaft der Damenschachweltmeisterschaft - 100 liegt die Belarussin Darja Fedorowitsch an der Tabellenspitze, ihre Schwester Olga nimmt den zweiten Platz ein, wie ein BelTA-Korrespondent berichtet.

In den vergangenen neun Runden der Weltmeisterschaft, die in der russischen Stadt Jakutsk ausgerichtet werden, erzielte Darja Fedorowitsch 13 Punkte und holte 4 Siege und spielte fünfmal unentschieden. Olga Fedorowitsch liegt einen Punkt mit 4 Siegen und je 4 unentschieden Spielen sowie einer Niederlage zurück. Die belarussischen Zwillingsschwestern trafen sich in der Vorrunde und spielten unentschieden. Eine weitere belarussische Schachspielerin Polina Petrusseva erzielte 9 Punkte und belegt den 11. Platz unter 16 Teilnehmerinnen. Die amtierende Weltmeisterin Natalia Sadowska aus Polen nimmt nun den vierten Platz ein.

2017 gewann Olga Fedorowitsch silberne Medaille bei der Weltmeisterschaft. Sie holte auch Silber im Blitzschach bei WM- 2017 und Bronze im Schnellschach bei WM-2015. 2018 wurde Darja Fedorowitsch zur Weltmeisterin im Blitzschach.

Die Weltmeisterschaft endet am 23. Juni.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion