Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 19 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
15 März 2024, 20:15

Belarussin Magarevich ist die 19. im Mehrkampf bei den russischen Turnmeisterschaften

MINSK, 15. März (BelTA) - Die russische Meisterschaft im Kunstturnen mit Beteiligung belarussischer Athleten wird in der Sirius-Arena in Sotschi fortgesetzt.
 
Am Freitag wurden die Medaillen im Mehrkampf der Frauen ausgetragen, unsere Mannschaft wurde im Finale von Kira Magarevich vertreten. Die Belarussin erhielt für ihre Programme am Schwebebalken und Stufenbarren sowie am Sprung und am Boden 48,299 Punkte, was ihr den 19. Platz unter 25 Teilnehmerinnen einbrachte. Olympiasiegerin Angelina Melnikova gewann Gold (56,132), während Ludmila Roshtchina (54,899) und Viktoria Listunova (54,566) auf die zweite und dritte Stufe des Podiums kletterten.
 
Zuvor wurde heute der Stärkste im Mehrkampf der Männer ermittelt, der Sieger des Wettbewerbs war Daniel Marinov aus Kasan. Der beste Belarusse Bogdan Ilinkov belegte auch den 19. Platz, ein weiterer Belarusse, Alexei Seleznev, kam auf den 23.
 
Die Finals in den Einzeldisziplinen werden an diesem Wochenende bei den Russischen Meisterschaften im Kunstturnen ausgetragen. Bei den Männern wird Ilinkov am Stufenbarren und am Reck um den Titel kämpfen, während Seleznev an den Ringen und am Boden antreten wird. Bei den Mädchen wird Kira Magarevich versuchen, die Konkurrenz am Schwebebalken und am Boden zu schlagen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus