Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 22 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
14 Juni 2024, 17:31

Belarussin Elena Furman gewinnt Gold im Rudern bei den BRICS-Spielen

MINSK, 14. Juni (BelTA) - Die belarussische Athletin Elena Furman hat bei den BRICS-Spielen die Goldmedaille im Rudern gewonnen.

Das Wettkampfprogramm am Freitag wurde durch das entscheidende Rennen im Leichtgewichts-Einer der Frauen gekrönt. Unsere Elena Furman gewann das Finale in überzeugender Manier und nahm ihren Verfolgerinnen mehr als 10 Sekunden ab. Die Plätze zwei und drei gingen an die Russinnen Anastasia Lebedeva und Natalia Guzhinova. Anfang des Jahres hatte Elena Furman bei den Europameisterschaften in Ungarn Gold gewonnen.

Am 14. Juni gewannen die belarussischen Ruderer insgesamt fünf Medaillen - zwei goldene und drei bronzene. Sieger der BRICS-Spiele im Leichtgewichts-Einer der Männer wurde Nikita Korneev, den dritten Platz belegte Viktoria Vasilyeva im Frauen-Einer. Veronika Anatsko und Polina Zolotareva belegten im Finale des Frauen-Doppelzweiers den dritten Platz, während Sergey Volodko und Dmitry Furman in der gleichen Disziplin bei den Männern Bronze gewannen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus