Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
14 Dezember 2022, 12:26

BC Shkhtyor Sologorsk besiegte CSKA Moskau in einem Freundschaftsspiel

MINSK, 14. Dezember (BelTA) - Ein weiteres Treffen zwischen den Volleyballklubs "Shakhtyor Soligorsk" und "CSKA Moskow" fand in Ramenskoje im Rahmen einer internationalen Spielserie statt.

Dieses Spiel war das dritte zwischen den beiden Mannschaften: Am 2. und 3. Dezember trafen Shakhtyor und CSKA in Soligorsk aufeinander, wobei die Belarussen beide Spiele gewannen (3:1, 3:0). Das Auswärtsspiel begann mit der Dominanz von Belarussen, die den ersten Satz mit 25:17 gewannen. Im nächsten Spiel jedoch wirkten die Gastgeber souveräner mit 25:22. Der dritte und der vierte Satz gingen an die Schützlinge von Viktor Bekscha und waren die einzigen Erfolge für CSKA Moskau. Infolgedessen war das Team aus Soligorsk wieder stärker und gewann mit 3:1.

Die Teams bestreiten heute das vierte Spiel der internationalen Serie, das um 18:00 Uhr angepfiffen wird.

CSKA Moskau ist einer der renommiertesten Vereine von Russland: Das Team hat 33 Titel in der UdSSR, drei Titel in Russland sowie 13 Siege im Europapokal der Landesmeister errungen. In dieser Saison spielt CSKA Moskau in der russischen Vysshey Liga A und belegen nach 16 Spielen den dritten Platz. Shakhtyor Soligorsk ist sechsmaliger und amtierender belarussischer Meister. Auch im laufenden Turnier führt Shakhtyor mit sieben Siegen in sieben Spielen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus