Vollversion

13 belarussische Judokas nehmen an Grand-Prix in Taschkent teil

Sport 20.09.2019 | 11:22
Nikita Swirid. Archivfoto
Nikita Swirid. Archivfoto

MINSK, 19. September (BelTA) - 13 belarussische Judokas nehmen am 20./22. September an Grand-Prix in Taschkent teil. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Unter Belarussen kämpfen Dmitri Minkow und Dmitri Scherschan (Gewichtsklasse 66kg), Wadim Schoka (73kg), Junus Bekmurzaev und Jussup Bekmurzaev (81kg), Jegor Woropajew (90kg) Nikita Swirid (100kg), Daniel Mukete (100kg), Jegor Kucharenko und Wladislaw Terpizki (über 100kg) um die Medaillen.

Unter Frauen nehmen Ksenia Danilowitsch (52kg), Uljana Minenkowa (57kg) und Marina Sluzkaja (über 78kg) an Grand-Prix teil.

Die Sieger werden am ersten Tag des Turniers, am 20. September, in den Gewichtsklassen 48kg, 52kg und 57kg bestimmt. Unter Männern sucht man nach den stärksten Athleten in den Gewichtsklassen 60kg und 66 kg.

An den Wettbewerben nehmen 467 Sportler aus 73 Ländern teil.

Nachrichten der Rubrik Sport
Vollversion