Vollversion

Sport

Leichtathletik-WM, Wettkampftag 6: Belarussische Athleten treten in 4 Disziplinen an
2 October, 10:29
Im Zehnkampf wird Witali Shuk für Belarus im Sprint über 100 m an den Start gehen. Anschließend werden Einzelwettkämpfe in Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, 400-Meter-Lauf ausgetragen.
Leichtathletik-WM: Belarussische Speerwerferin Cholodowitsch auf Platz 6
2 October, 09:14
Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha hat die belarussische Speerwerferin Tatjana Cholodowitsch den 6 Platz eingenommen.
Maxim Nedossekow. Archivfoto
Hochspringer Nedossekow qualifiziert sich fürs Leichtathletik-WM-Finale
1 October, 20:02
Nedossekow sprang 2,26 Meter und hat sich für das Finale qualifiziert. Sein Teamkollege Dmitri Nabokow konnte sich mit demselben Resultat nicht in das Finale einsteigen.
Tennisturnier in Beijing: Sabalenka und Mertens verlieren im 1/8-Finale des Doppels
1 October, 14:44
Im 1/16-Finale des Einzels verlor Aryna Sabalenka gegen die russische Tennisspielerin Darja Kassatkina mit 4:6, 6:7 (5:7).
Tatsiana Khaladovich. Foto des Belarussischen Leichtathletikverbandes
Leichtathletik-WM in Doha: Tatsiana Khaladovich steht im Finale
1 October, 10:33
In ihrem besten Versuch warf sie auf 61,74 Meter. Das ist das achte Resultat nach Ergebnissen der Zwischenwettbewerbe in zwei Gruppen.
Aryna Sabalenka. Archivfoto
Aryna Sabalenka bewahrt die 14. Position in der Weltrangliste
30 September, 15:20
Die belarussische Tennisfavoritin hat 2785 Punkte. Viktoria Azarenka ist auf den Platz 50 mit 1116 Punkten hinuntergestiegen.
Aliaksandra Sasnowitsch. Foto des Belarussischen Tennisverbandes
Tennisturnier in Beijing: Aliaksandra Sasnowitsch verliert beim Auftaktspiel
30 September, 14:55
Beim Auftaktspiel des Doppels treten Aliaksandra Sasnowitsch und Weronika Kudermetowa aus Russland gegen das russisch-tschechische Tandem Jekaterina Alexandrowa/ Kateřina Siniaková an.
Archivfoto
Straßenrennen-WM in Yorkshire: Belarussische Rennfahrer schließen den Wettbewerb nicht ab
30 September, 10:12
Der Däne Mads Pedersen siegte im Wettbewerb. Silber holte der Italiener Matteo Trentin. Bronze ging an den Schweizer Stefan Küng.
Irina Shuk. Foto des Belarussische Leichtathletikverbandes
Leichtathletik-WM: Stabhochspringerin Irina Shuk landet auf Platz 7
30 September, 09:09
Gold gewann Anshelika Sidorowa aus Russland mit 4,95 Metern. Das ist das beste Resultat in dieser Saison.
Irina Shuk
Doha: Stabhochspringerin Irina Shuk im WM-Finale
27 September, 19:59
Mit 4,35 Metern übersprang Irina leicht die Anfangshöhe, meisterte anschließend 4,50 Meter und schaffte schließlich mit 4,60 Metern im ersten Versuch den Einzug ins Finale.
Vollversion