Vollversion

Sport

Polina Seronossowa. Archivfoto
Turnier in Finnland: Belarussische Skiläuferin Polina Seronossowa landet auf Platz 15
16 November, 17:15
Die belarussische Sportlerin lief auf 15:24,6 Sekunden. Den Sieg eroberte die Russin Natalja Neprjajewa mit 14:34,7 Sekunden.
WC-Etappe im Eisschnelllauf in Minsk: Belarussin Anna Nifontowa landet auf Platz 11
16 November, 11:58
Sie lief auf 39,569 Sek. Platz eins belegte die Japanerin Arisa Go mit 38,317 Sekunden.
Foto: sportclub.by
Sportclub des Präsidenten wird zum TAFISA-Mitglied
15 November, 16:11
Chef des Sportclubs Dmitri Lukaschenko und Exekutivdirektor Andrej Karpowitsch haben sich im Vorfeld der TAFISA-Generalversammlung mit dem Präsidenten der internationalen Breitensportorganisation TAFISA Ju-Ho Chang und dem Generalsekretär Wolfgang Baumann getroffen.
Foto: Belarussischer Turnverband
Alina Gornosko aus Minsk gewinnt Belarus Cup im RSG-Mehrkampf
11 November, 13:08
Gornosko brillierte in den Übungen mit Reifen, Ball und Keulen und erreichte insgesamt 85,350 Punkte.
Jahor Herassimau. Archivfoto des Belarussischen Tennisverbands
Tennisturnier in Bratislava: Jahor Herassimau verpasst Einzug ins Finale
11 November, 10:03
Im Halbfinale am 9. November unterlag der Belarusse dem österreichischen Vertreter Dennis Novak (126) mit 4:6, 6:7 (2:7). Das Spiel dauerte 1 Stunde 20 Minuten.
Muay-Thai-Europameisterschaft in Minsk
7 November, 22:12
Belarus wurde von 90 Athleten in Kategorien: Erwachsene (Männer und Frauen) und Junioren und Juniorinnen (12–13, 14–15, 16–17 Jahre) vertreten.
Foto: openchess.by
Jugend-Schacholympiade in der Türkei: Belarussen landen auf Platz 3
6 November, 15:57
Denis Lasawik, Maxim Zaruk, Iwan Runez, Artjom Sinjawski und Alexander Tarassenko belegten den dritten Platz bei angesehenen Wettbewerben. Auf Platz 1 landete das Team Aserbaidschans. Silber ging an die usbekischen Sportler.
Jahor Herassimau. Foto gotennis.ru
Tennisturnier in Bratislava: Jahor Herassimau setzt sich bis zum Achtelfinale durch
6 November, 09:00
In Runde 2 trat der Belarusse (100, ATP) gegen den Slowaken, Filip Hovansky (173, ATP) an und gewann in zwei Sets mit 6:3, 7:5.
Weiter in der Rubrik
oder zur Seite wechseln
Vollversion