Vollversion

Ukraine trat aus zwei weiteren GUS-Abkommen aus

Gesellschaft 24.04.2019 | 14:23
Foto: UNN
Foto: UNN

MINSK, 24. April (BelTA) – Das Ministerkabinett der Ukraine hat zwei weitere Abkommen der GUS ausgesetzt. Das berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN.

Es wurden das Abkommen über den gegenseitigen Schutz von zwischenstaatlichen Geheimnissen im Bereich Rechtsschutz von Erfindungen und das Abkommen über den methodischen Vergleich und die Schaffung einer gemeinsamen statistischen Basis der Wirtschaftsunion ausgesetzt.

Die Abkommen sahen den Austausch aktueller Wirtschaftsinformationen und statistischer Indikatoren über die sozial-wirtschaftliche Lage in den GUS-Ländern, die von den Regierungen der Länder initiierten wirtschaftlichen Transformationen, den internationalen Handels usw. vor.

Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Vollversion