Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
25 Juni 2024, 18:57

Sergejenko: Aufgabe der Parlamentarier - weitere Stärkung des Unionsstaates

MINSK, 25. Juni (BelTA) - Die Aufgabe der Parlamentarier ist es, den Unionsstaat weiter zu stärken. Dies erklärte der Vorsitzende der Repräsentantenkammer Igor Sergejenko während eines Treffens mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow.

"Die Repräsentantenkammer der neuen Einberufung nahm seine Arbeit am 22. März auf. Eine der Richtungen ist die weitere Stärkung des Unionsstaates. Wir haben die Parlamentarische Versammlung von Belarus und Russland gebildet, letzte Woche eine gemeinsame Sitzung mit der russischen Delegation im Ovalsaal abgehalten, aktuelle Fragen besprochen, Arbeitsgremien und Kommissionen zu Tätigkeitsbereichen gebildet, eine Regierungsstunde abgehalten. Wir verstehen, dass es notwendig ist, unsere Interaktion mit einem breiten Spektrum von Themen zu füllen, die von der wirtschaftlichen, politischen und kulturhistorischen Entwicklung reichen", sagte Igor Sergejenko.

Ein wichtiger Bereich der parlamentarischen Arbeit ist die internationale Tätigkeit. "Wir unterstützen die Initiativen des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, hinsichtlich der Notwendigkeit, eine neue europäische Sicherheitsarchitektur zu schaffen, die in der Lage ist, eine Kontur der gleichen und unteilbaren Sicherheit, der gleichberechtigten Zusammenarbeit und Entwicklung auf unserem Kontinent zu schaffen. Ich möchte Ihnen auch für Ihre Unterstützung unserer Initiative zur Entwicklung einer Charta für Multipolarität und Vielfalt im 21. Jahrhundert danken. In Ihrem heutigen Gespräch mit dem Staatsoberhaupt wurde die Idee geäußert, die Sie mit dem belarussischen Außenminister erörtert haben, im Herbst dieses Jahres hier auf der Minsker Plattform eine Konferenz zu eurasischen Sicherheitsfragen abzuhalten. Wir unterstützen diese Idee und sind bereit, uns mit den Kräften unseres Parlaments daran zu beteiligen", fügte der Vorsitzende hinzu.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus