Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
25 Juni 2024, 17:04

Lawrow: Der Westen ist bestrebt, Russland eine strategische Niederlage beizubringen, Selenski ist eine Marionette

MINSK, 25. Juni (BelTA) - Der Westen versucht, Russland eine strategische Niederlage zuzufügen, und das Regime von Selenski ist eine Marionette. Dies erklärte der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einem Treffen mit Studenten und Dozenten der Verwaltungsakademie beim Präsidenten von Belarus.

Sergej Lawrow wies darauf hin, dass eine der Aufgaben der außenpolitischen Aktivitäten von Russland und Belarus darin bestehe, die Wahrheit über den Großen Vaterländischen Krieg zu verteidigen und den Versuchen, die Geschichte umzuschreiben, entgegenzuwirken.

Die Hauptaufgabe des Westens bestehe nun darin, "halb Europa (in diesem Fall ganz Europa) unter seine Fahne zu bringen, um der Russischen Föderation eine strategische Niederlage beizubringen, indem das Selenski-Regime als Marionette dargestellt wird".

"Deshalb sind unsere Bemühungen alles andere als akademisch, sie sind nicht erzieherischer Natur, sondern haben in der aktuellen Situation einen substanziellen Charakter", betonte der russische Außenminister.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus