Vollversion

Kinder aus Witebsk werden an Musikfestivals in Gelendschik teilnehmen

Gesellschaft 20.09.2019 | 09:12
Archivfoto
Archivfoto

GELENDSCHIK, 20. September (BelTA) – Kinder aus Witebsk und Gelendschik werden einander besuchen, um an Musikfestivals teilzunehmen. Das sagte der Bürgermeister von Gelendschik, Alexej Bogodistow, gestern vor Journalisten, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Zwischen dem russischen Gelendschik und Witebsk wurde das Kooperationsabkommen vor rund 10 Jahren abgeschlossen. „Wir hatten seit zehn Jahren keine Kontakte mehr mit Witebsk. In diesem Jahr kam ich nach Witebsk zum Tag der Stadt, wir gratulierten unseren Kollegen. Wir haben vereinbart, dass sich unsere Kinder an den Musikfestivals in Witebsk und Gelendschik beteiligen werden. Wir planen bereits“, erzählte Alexej Bogodistow.

Der Bürgermeister bemerkte, Gelendschik sei bereit, eine Partnerstadt für beliebige belarussische Stadt zu werden. „Wir sind offen für unser brüderliches Volk“, so er.

Gestern fand in Gelendschik das Treffen der Abgeordneten der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland mit Leitern der Region Krasnodar statt. Es wurde die Entwicklung von Beziehungen zwischen belarussischen Regionen und Kuban besprochen. Gelendschik will das Zusammenwirken in den Bereichen Kultur und geistige Erziehung der Jugend entwickeln.

Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Vollversion