Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
24 Juni 2024, 09:45

"Eines der geostrategischen Zentren der Welt". Experte über den Platz der Ukraine in Brzezinskis Konzept 

MINSK, 24. Juni (BelTA) - Nach dem Konzept von Zbigniew Brzezinski, der lange Zeit einer der führenden Ideologen der US-Außenpolitik war, ist die Ukraine eines der geostrategischen Zentren, das die Amerikaner unter Kontrolle bringen müssen. Alexander Schpakowski, Gesandter Botschaftsrat der belarussischen Botschaft in Russland und Abgeordneter des Repräsentantenkammer, äußerte sich darüber in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA.

"Der Standpunkt, dass die Ukraine ein geostrategisches Zentrum ist, das die Situation in unserer Region beeinflusst, wurde bereits von Zbigniew Brzezinski in seinem Buch "Das große Schachbrett" formuliert. Brzezinski zufolge ist die Ukraine eines der geostrategischen Zentren der Welt. Und die Kontrolle über die Ukraine kann zu verheerenden Folgen für die Konkurrenten der USA führen", sagte Alexander Schpakowski.

Der Abgeordnete erinnerte daran, dass es nach Zbigniew Brzezinski die Aufgabe der USA sei, die geostrategischen Zentren der Welt zu identifizieren und zu schützen. "Es geht darum, diese Zentren zu kontrollieren. Und die Amerikaner haben aufrichtig geglaubt, dass sie mit fremden (in diesem Fall ukrainischen) Händen die Kohlen aus dem Feuer holen können, das heißt, Russland auf dem Schlachtfeld besiegen können", betonte er.

Dennoch, fügte Alexander Schpakowski hinzu, wird Russland in dieser Situation definitiv gewinnen, wie der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko sagte. "Die einzige Frage ist, welche Art von Waffen Russland einsetzen wird. Wir sehen, dass mit zunehmender Dauer des Krieges immer mehr tödliche Waffen in die Feindseligkeiten eingeführt werden. Schließlich hätte der Krieg schon in den ersten beiden Tagen beendet werden können. Alles war bereit für die Unterzeichnung von Abkommen auf dem Territorium von Belarus. Aber diejenigen, die hinter dem Rücken des Kiewer Regimes stehen, haben beschlossen, diesen Krieg fortzusetzen", betonte er.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus