Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
04 Juni 2024, 09:18

Übergabe von Gastgeschenken: Lukaschenko schenkt Uchnaagiin Chürelsüch Traktoren und bekommt Rennpferde überreicht 

ULAANBAATAR, 4. Juni (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat dem mongolischen Präsidenten Uchnaagiin Chürelsüch zwei belarussische Traktoren verschiedener Modelle als Geschenk überreicht.

Im Gegenzug überreichte Uchnaagiin Chürelsüch seinem belarussischen Amtskollegen zwei mongolische Rennpferde. Beide Pferde haben die Farbe Fuchs und haben bereits ihre Spitznamen erhalten: Sie heißen Mir (Frieden) und Chutki (Schnelle).
„Danke schön! Ein sehr teures Geschenk!“ sagte das belarussische Staatsoberhaupt.

„Komm, ich schenke Dir ein stärkeres „Pferd“, wandte sich Alexander Lukaschenko an den mongolischen Präsidenten und zeigte ihm zwei Traktoren. 
„Hier hast Du unsere „Pferde“. Hier ist der traditionelle Traktor MTZ-80 mit 80 PS. Wir haben ihn natürlich etwas modernisiert. Aber er wurde zu Sowjetzeiten in der ganzen Welt verkauft. Das ist das verbreitetste Modell. Selbst die Amerikaner benutzen immer noch solche Traktoren. Aber früher waren sie blau, heute sind sie hauptsächlich rot. Ich kann doch den Mongolen keine Traktoren in blau schenken – Ihr Land ist das Land des blauen Himmels. Blau habt ihr eh genug“, sagte der belarussische Staatsführer.
Der zweite Traktor, den Alexander Lukaschenko  seinem mongolischen Amtskollegen überreicht hat, ist ein leistungsstarkes Modell mit 200 PS. „Dieser Traktor eignet sich für große Ackerfelder. Es ist ein sehr leistungsstarker Traktor, der relativ unkompliziert ist. Aber jemand, der solche Maschinen noch nicht gesehen hat, sollte ausgebildet werden. Es ist ein sehr gutes Gerät. Er pflügt, bearbeitet den Boden, mäht, bereitet Futter auf, transportiert. Eingebaute Klimaanlage ist eine Rettung für die Mongolei. Diese Traktoren erfreuen sich einer großen Nachfrage“, stellte Alexander Lukaschenko die Maschinen vor. 

„Das ist ein vielversprechender Traktor für die Mongolei. Ich werde den Präsidenten davon überzeugen, den Traktorenbau hier zu entwickeln. Mit unserer Hilfe“, fügte der Staatschef hinzu. 



Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus