Vollversion

Über Prognosendokumente für 2020 wird in der Besprechung beim Präsidenten von Belarus diskutiert

Präsident 19.09.2019 | 13:12
Während der Besprechung
Während der Besprechung

MINSK, 19. September (BelTA) - Das Paket der Prognosendokumente für 2020 wird in der Besprechung beim Präsidenten von Belarus, Alexander Lukaschenko, diskutiert. Man bespricht die Arbeit der Wirtschaft 2019, bewertet die Ergebnisse des Jahres und innerhalb von fünf Jahren, Prognosen-, Haushaltsentwürfe sowie Hauptrichtungen der Geld- und Kreditpolitik für 2020.

Der Staatschef betonte, dass es unter Teilnehmern der Besprechung nicht nur Entwickler des Dokuments, sondern auch Begutachter oder diejenigen gibt, die eine alternative Meinung haben.

„Die Prognose für laufendes Jahr wurde von der geltenden Regierung angenommen. In der vorigen Besprechung wurde ich informiert, dass die Dokumente begründet und durchdacht sind. Sie kennen sowohl meine schriftlichen, als auch öffentlich bekanntgegebenen Aufträge. Alles muss erfüllt werden“, unterstrich der belarussische Staatschef.

Er warnte vor harten personellen Entscheidungen, falls die Prognosen nach Ergebnissen 2019 nicht erfüllt werden.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion