Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
26 März 2024, 14:27

Lukaschenko über Russlands Pläne, Westen anzugreifen: Völliger Blödsinn 

OSCHMJANY, 26. März (BelTA) - Der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko hält die Aussagen über den möglichen Angriff auf den Westen durch Belarus oder Russland für völligen Blödsinn. Das sagte er heute vor Journalisten. 

„Wir wollen niemanden angreifen. Das ist völliger Blödsinn. Wir bauen hier ein Verteidigungssystem auf“, versicherte der Staatschef. „Sie warten nur darauf. Sie provozieren uns, damit wir auf irgendeine Weise auf sie reagieren. Sie schleusen Sabotagegruppen über die ukrainische Grenze. Sie sind daran interessiert, diesen Krieg zu treiben. Dumme Menschen.“

„Wir brauchen nichts, was uns nicht gehört. Aber wir werden unser Land keinen Millimeter aufgeben. Wir brauchen diesen Krieg nicht", betonte der belarussische Staatschef. „Aber wenn sie uns angreifen, werden wir sehr ernsthaft reagieren.“ 
                                                                                                                 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus