Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
22 März 2024, 12:14

Lukaschenko telefoniert mit Roskosmos-Chef

MINSK, 22. März (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat ein Telefongespräch mit dem Generaldirektor der staatlichen Korporation Roskosmos Juri Borissow geführt. Borissow klärte den Staatschef über die Ursachen für die Verschiebung des für den 21. März geplanten Starts der Rakete Sojus MS-25 auf. Das teilte der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

Alle Mängel, die die Automatik beim Start der Rakete erkannt hat, sind laut Protokoll behoben worden. Ein entsprechendes Gutachten soll eine Expertenkommission heute veröffentlichen.

Der Start der Rakete Sojus MS-25 mit der russisch-belarussisch-amerikanischen Besatzung wurde für den 23. März um 15.36 Uhr Moskauer und Minsker Zeit geplant. Der Generaldirektor von Roskosmos versicherte, dass alles reibungslos ablaufen wird.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus