Vollversion

Lukaschenko schlägt Russland gemeinsame Beantragung großer Sportveranstaltungen vor

Präsident 18.07.2019 | 16:35

SANKT PETERSBURG. 18. Juli (BelTA) – Alexander Lukaschenko schlägt Russland vor, über eine gemeinsame Antragstellung zur Ausrichtung großer internationaler Sportveranstaltungen nachzudenken. Das erklärte er heute in der Plenarsitzung des 6. Forums der Regionen von Russland und Belarus in Sankt Petersburg.

Belarus und Russland hätten bereits wichtige Turniere und internationale Wettbewerbe ausgetragen, erinnerte Lukaschenko. Russland habe die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 erfolgreich organisiert. In Belarus hätten vor kurzem die 2. Europäischen Spiele stattgefunden.

„Vielleicht sollten wir darüber nachdenken, solche großen Sportveranstaltungen im Rahmen eines gemeinsamen Antrags von Belarus und Russland und aus den Mitteln des Unionshaushaltes auszurichten. Damit könnten wir der Tourismusindustrie in unseren Ländern neue Anreize geben“, sagte Alexander Lukaschenko.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion