Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 22 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
12 März 2024, 13:42

Lukaschenko nennt drei Wachstumstreiber für die weitere Entwicklung des Landes

MINSK, 12. März (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko nannte drei Wachstumstreiber, die für die weitere Entwicklung des Landes erforderlich sind: Effizienz, Importsubstitution und Exporte. Das sagte er am 12. März in einer Besprechung über den Stand und die Entwicklung der Gewinnung von Bodenschätzen.
 
„Unser gemeinsames Ziel ist nicht nur, maximal viele Produkte aus eigenen Rohstoffen herzustellen. Es gibt drei Säulen, drei Wachstumstreiber für die weitere Entwicklung des Landes. Diese Treiber sind Effizienz, Importsubstitution und Exporte“, sagte der Präsident.

Der Staatschef machte darauf aufmerksam, dass es unzulässig ist, Produkte ins Land zu importieren, die das Land selbst herstellt. Auch warnte er vor ungerechtfertigter Vermittlung. Einen besonderen Schwerpunkt legte Alexander Lukaschenko auf die Arbeitsqualität: „Wir sollten uns darauf einigen, dass im Jahr der Qualität alle Forderungen an die Qualität überprüft werden sollen. Wenn es systemische Probleme gibt, die meine Beteiligung erfordern, sprechen Sie darüber. Entscheidungen werden sofort getroffen.“

"In der Wirtschaft gibt es keine zweitrangigen Themen, denn die Souveränität unseres Landes und das Wohlergehen unseres Volkes hängen von der Wirtschaft ab. Das ist das Allerwichtigste“, resümierte der Präsident.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus