Vollversion

Lukaschenko kondoliert Paris nach Brand von Notre-Dame

Präsident 16.04.2019 | 19:30
Brand in der Kathedrale Notre-Dame. Foto: Xinhua-BelTA
Brand in der Kathedrale Notre-Dame. Foto: Xinhua-BelTA

MINSK, 16. April (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat im Namen des belarussischen Volkes und im eigenen Namen dem französischen Präsidenten, Emmanuel Macron, und dem Volk dieses Landes nach dem verheerenden Brand in der weltbekannten Pariser Kathedrale Notre-Dame sein Beileid ausgesprochen. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Präsident unterstrich, die belarussische Gesellschaft habe die Nachricht über die Tragödie mit tiefem Schmerz wahrgenommen. „Wir teilen mit dem französischen Volk die Bitterkeit über den großen Verlust aller Christen und der internationalen Gemeinschaft und hoffen auf die rasche Wiederherstellung dieses herausragenden Monuments der Weltarchitektur“, bemerkte Alexander Lukaschenko.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion