Vollversion

Lukaschenko in Brest zu Feierlichkeiten anlässlich des 1000. Jubiläums der Stadt eingetroffen

Präsident 06.09.2019 | 10:43

BREST, 6. September (BelTA) -Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, ist heute in Brest zu Arbeitsbesuch, wo die Feierlichkeiten anlässlich des 1000. Jubiläums der Stadt stattfinden.

Alexander Lukaschenko interessierte sich beim Gouverneur des Gebiets Brest, Anatoli Lis, ob alle Pläne verwirklicht wurden. Der Leiter der Region versicherte, dass alle Arbeiten erfüllt sind, soziale Objekte gebaut, das Autobahnkreuz im Westen der Stadt Brest (West-Umleitung Brest) abgeschlossen wurden.

Der Präsident nahm auch einen kurzen Bericht über Feldarbeiten und die Lage in Landwirtschaft des Gebietes entgegen.

Das Staatsoberhaupt macht sich während der Arbeitsreise mit den Vorbereitungen auf die Feierlichkeiten vertraut.

Zuerst besucht er West-Umleitung Brest, wo er an der feierlichen Eröffnung des Autobahnkreuzes teilnimmt.

Danach wird der Präsident im Zentrum der Stadt bei Feierlichkeiten anlässlich des 1000. Jubiläums der Stadt Brest erwartet. Alexander Lukaschenko besichtigt die Gedenkstätte „Brester Festung“.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion