Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
28 Mai 2024, 09:49

Lukaschenko: Grenzschutz kommt seinen Aufgaben zur Verteidigung der Staatsgrenze effektiv nach 

MINSK, 28. Mai (BelTA) – Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat dem Kommando, dem Personal und den Veteranen des belarussischen Grenzschutzes zu ihrem beruflichen Feiertag - dem Tag des Grenzschutzes - gratuliert. Das teilte der Pressedienst des belarussischen Staatschefs mit.

„Die Unverletzlichkeit der Grenzen ist für den Staat die wichtigste Bedingung für die Wahrung seiner Souveränität, Unabhängigkeit und territorialen Integrität. Der Schutz der Grenzen ist für jeden Soldaten in Grenzuniform eine Ehrensache, patriotische Pflicht und eine besondere Verantwortung gegenüber dem Volk“, heißt es in der Grußbotschaft.

Der Staatschef sagte: „Unser Land hat einen modernen, mobilen, gut ausgerüsteten und professionellen Grenzschutz geschaffen, der täglich auf alle äußeren Herausforderungen und Bedrohungen reagiert und die Aufgaben zum Schutz der Staatsgrenze der Republik Belarus und Gewährleistung der nationalen Sicherheit effektiv löst.“

„Am Vorabend der Feierlichkeiten zum 80. Jahrestag der Befreiung von Belarus von den deutsch-faschistischen Eroberern ehren wir besonders die Helden des Großen Vaterländischen Krieges. Wir bewahren die Erinnerung an die Standhaftigkeit und den Mut der Grenzsoldaten, die sich als erste dem Feind in den Weg stellten und ihr Leben für unsere lichte Zukunft geopfert haben“, betonte der Präsident von Belarus. „Und das sollte immer so sein. Ich bin davon überzeugt, dass Sie heute über alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Mittel verfügen, um unter allen Umständen auf jede Verletzung der Staatsgrenze hart zu reagieren und den Frieden in Ihrem Heimatland zuverlässig zu schützen. Mein besonderer Dank und meine Gesundheitswünsche gelten den Veteranen, die die besten Jahre ihres Lebens dem Grenzschutz gewidmet haben.“

„Ich wünsche allen Grenzsoldaten und Offizieren, allen Beamten und ihren Angehörigen, den Veteranen der Grenzschutzorgane Frieden, Glück, Wohlergehen und neue Errungenschaften im Dienst zum Wohle unseres Vaterlandes“, sagte Alexander Lukaschenko.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus