Vollversion

Lukaschenko gab in Auftrag, Herbstaussaat bis zum 1. Oktober abzuschließen

Präsident 20.09.2019 | 11:01
Alexander Lukaschenko
Alexander Lukaschenko

KORELITSCHI, 20. September (BelTA) - Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, gab in Auftrag, Herbstaussaat in Belarus bis zum 1. Oktober abzuschließen. Das erklärte er während der Arbeitsreise in den Kreis Korelitschi im Gebiet Grodno. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Alexander Lukaschenko wies auf die Erntekampagne im Norden von Belarus – Gebiet Witebsk hin, um sie rechtzeitig abzuschließen. „Bis zum 1. Oktober muss man die Erntekampagne abschließen“, unterstrich der belarussische Staatschef.

Der Staatschef machte auf die Maisernte und eine bestimmte Strategie auf dem Gebiet aufmerksam.

Dem Präsidenten wurde über die Erntekampagne und Feldarbeiten, Versorgung mit Düngemitteln, Futteraufbereitung berichtet.

Es ging um die Kartoffelernte. Der Minister für Landwirtschaft und Ernährung, Anatoli Chotko, erzählte, dass Kartoffel auf 40% der Flächen eingebracht wurde. Der Ertrag in diesem Jahr ist höher – ungefähr 325-330dt. Man füllt somit Stabilisierungsfonds.

Alexander Lukaschenko hob hervor, dass man sich um einen höheren Ertrag bemühen muss. Das Land kann erfolgreiche Beispiele liefern. „Auf meinem Landstück wurde etwa die Hälfte – 600dt geerntet. Gute Farmer haben einen solchen Ertrag. Wir müssen um mindestens 400-450dt bemühen. Wir haben an der richtigen Strategie festzuhalten“, erzählte der Staatschef.

Der Präsident wurde auch über die Ergebnisse der sozial-wirtschaftlichen Entwicklung im Gebiet Grodno, Situation in Landwirtschaft in Kenntnis gesetzt. Er machte auf die exakte Befolgung von gesetzten Plänen aufmerksam: „Sie müssen alles erfüllen. Sie haben nach zusätzlichen Reserven zu suchen“.

Alexander Lukaschenko verglich die belarussische und ausländische Maiszerkleinerungstechnik. Es wurde betont, dass die Qualität der belarussischen Technik den Bedürfnissen der Agrarier entspricht. Konstrukteure arbeiten an der Verbesserung einzelner Technologieprozesse.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion