Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 25 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
24 April 2024, 15:34

Lukaschenko: Die Menschen in Belarus wissen, was es heißt, im Namen des Friedens stark zu sein

MINSK, 24. April (BelTA) - Das belarussische Volk weiß, was es heißt, im Namen des Friedens stark zu sein. Dies erklärte der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko in seiner Rede vor der 7. Allbelarussischen Volksversammlung in Minsk.

Das Staatsoberhaupt bezeichnete es als symbolisch, dass die AVV ihre Arbeit mit der Diskussion und Annahme der wichtigsten Dokumente zur Gewährleistung der nationalen Sicherheit beginnt.

"Belarus ist ein kompaktes Land, die Belarussen sind von Natur aus ein sehr friedliebendes Volk mit einem großen Vorrat an Lebensenergie. Das ist eine einzigartige Ressource, die uns geholfen hat, in verschiedenen Epochen der Geschichte zu überleben. Gleichzeitig ist uns der besessene Wunsch, die Mächtigsten der Welt zu sein, unverständlich und fremd. Aber wir wissen, was es heißt, um des Friedens willen stark zu sein", sagte Alexander Lukaschenko. - Das ist unsere Erinnerung. Das ist unsere historische Erfahrung, die uns teuer zu stehen gekommen ist".
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus