Vollversion

Lukaschenko betont positive Tendenzen belarussisch-französischer Zusammenarbeit

Präsident 15.07.2019 | 13:52

MINSK, 15. Juli (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat im Namen des belarussischen Volkes und im eigenen Namen, dem französischen Präsidenten, Emmanuel Macron, zum Nationalfeiertag der Französischen Republik am 14. Juli gratuliert. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Staatschef betonte positive Tendenzen und konkrete Ergebnisse der belarussisch-französischen Zusammenarbeit in Politik, Handel und im humanitären Bereich. Er bestätigte auch die Bereitschaft zu weiteren gemeinsamen Bemühungen für die Umsetzung des vorhandenen Potenzials von Beziehungen zwischen beiden Ländern.

„Ich bin sicher, dass die gemeinsame Arbeit von Belarus und Frankreich an der Konsolidierung der internationalen Gemeinschaft zwecks Aufrechterhaltung der angemessenen europäischen Sicherheitsarchitektur zur Stärkung der Stabilität in der Region beiträgt und den Interessen unserer Staaten entspricht“, unterstrich der Präsident.

Alexander Lukaschenko wünschte Emmanuel Macron Gesundheit und Erfolge sowie dem französischen Volk – Frieden und Wohlstand.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion