Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
05 März 2024, 19:42

Lukaschenko besucht das Wohltätigkeitsfestival "Alina" in Minsk 

MINSK, 5. März (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko nimmt am Wohltätigkeitsfestival "Alina"-2024 teil, das der Völkerfreundschaft gewidmet ist. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal in Belarus statt.
 
Die berühmten Turnerinnen Dina und Arina Averina, Ekaterina Selezneva und Daria Trubnikova sowie die bekannten Künstler Ragda Khanieva, Natalia Podolskaya und Ruslan Alekhno nehmen an der Show unter den Gewölben der Minsk-Arena teil. Der Moderator des Festivals ist Dmitri Guberniev.
 
Unter den Teilnehmern sind Turnerinnen aus 12 Ländern: Armenien, Aserbaidschan, Belarus, China, Kuba, Guatemala, Kasachstan, Kirgisistan, Mexiko, Russland, Serbien und Usbekistan. Die Gesamtzahl der Festivalteilnehmer beläuft sich auf etwa 300 Personen.
 
Zu dem Sportfest kamen etwa 5 Tausend geladene Gäste. Dabei handelt es sich um Kinder, die Rhythmische Sportgymnastik und verwandte Sportarten wie Eiskunstlauf betreiben, sowie um die Eltern der jungen Sportler.
 
Darüber hinaus wurden etwa 700 Kinder aus Minsker Waisenhäusern auf die Tribüne der "Minsk-Arena" eingeladen.
 
Das Festival "Alina" ist eines der größten Projekte der gemeinnützigen Stiftung von Alina Kabaeva. Es findet seit 2009 statt. Das Hauptziel des Wohltätigkeitsfestivals, an dem Hunderte von jungen Sportlern aus Russland und anderen Ländern teilnehmen, ist die Popularisierung des Kinder- und Jugendsports, insbesondere der Rhythmischen Sportgymnastik. Die Stiftung übernimmt alle Kosten.
 
Im Jahr 2024 wird das Festival erstmals in zwei Ländern ausgetragen. Am 2. März fand es in der Akademie für Rhythmische Sportgymnastik "Himmlische Grazie" Alina Kabajewa auf dem föderalen Territorium "Sirius" statt, und nun wird das Sportfest in Minsk abgehalten. Mehr als ein Dutzend farbenfrohe Darbietungen werden für die Zuschauer vorbereitet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus