Vollversion

In Belarus können sich 92 Kinder aus China erholen

Präsident 01.08.2019 | 19:42
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 1. August (BelTA) - Belarus organisiert Erholung für 92 chinesische Kinder im Nationalen Kinderferienlager “Subrjonok“. Dafür gewährt der Reservefonds des Präsidenten der Republik Belarus etwa Br387 Tsd. Die entsprechende Verordnung hat der Staatschef, Alexander Lukaschenko, unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des belarussischen Staatschefs bekannt.

Die Finanzmittel werden zur Verwirklichung des Memorandums über Kooperationsabsichten in Genesung minderjähriger Bürger zwischen Bildungsministerien von Belarus und China vom 10. Januar 2019 vergeben.

Traditionell umfasst das Aufenthaltsprogramm der chinesischen Kinder Gesundheitsdienstleistungen sowie Exkursionen und Kulturveranstaltungen in Minsk und anderen Regionen.

Gegenseitige Einladung von Kindern trägt zur wesentlichen Vertiefung der Zusammenarbeit im sozialen und humanitären Bereich bei. Das wird zu einer relevanten Veranstaltung im Rahmen des belarussischen Bildungsjahres in China.

Nachrichten der Rubrik Präsident
Vollversion