Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
07 März 2024, 16:17

Alexander Jegorow wurde zum stellvertretenden Leiter der Präsidialverwaltung ernannt 

MINSK, 7. März (BelTA) – Alexander Lukaschenko hat beschlossen, Alexander Jegorow zum stellvertretenden Leiter der Präsidialverwaltung zu ernennen. Heute hat der Staatschef den neuen Vizeleiter der Verwaltung zu einem Arbeitstreffen in den Palast der Unabhängigkeit einbestellt.   

„Wir sind dabei, die Wirtschaftskontrolle und Wirtschaftsmanagement im Land zu modernisieren. Wir haben einen guten Pool von Wirtschaftsexperten. Sowohl in der Regierung (Finanzwissenschaftler und Ökonomen) als auch in unserem Nationalen Statistischen Komitee“, sagte der Präsident. „Und auch die Präsidialverwaltung wird in dieser Hinsicht modernisiert werden. Die Verwaltung ist das Hauptquartier des Präsidenten. Ein politisches Hauptquartier. Aber die Fragen der personellen, ideologischen, wirtschaftlichen und auch juristischen Arbeit - das ist ein besonderes Terrain“.

Nach Ansicht des Staatschefs werden die Fragen im Zusammenhang mit der Analyse und Kontrolle, mit der Umsetzung der Anweisungen des Präsidenten manchmal nicht vollständig umgesetzt.

„Deshalb brauchen wir natürlich eine ernsthafte Untersuchung durch eine Gruppe von Spezialisten, die diese Prozesse sehen können“, sagte Alexander Lukaschenko.

„Das Gleiche gilt für das Personal, die ideologische Arbeit und so weiter. Das sind natürlich meine Themen. Und hier wird alles ernsthaft modernisiert. Und der gesamte Bereich, also Wirtschaftskontrolle, Wirtschaftsleitung und Finanzen, wird an die Präsidialverwaltung delegiert“, sagte der belarussische Staatschef.

Zur Kandidatur von Alexander Jegorow sagte Alexander Lukaschenko: „Sie sind ein sehr junger Mann. Sie verstehen meine Sicht der Politik, in der die Generationen einander ablösen und neue Menschen kommen. So sollte es auch sein. Man muss ständig unterwegs sein. Ich habe darüber nachgedacht, diese Pyramide mit dem stellvertretenden Leiter der Verwaltung zu schließen. Aber wir brauchen eine junge, frische Perspektive in dieser Sache. Ich habe Ihre Kandidatur und Ihren Lebenslauf ernsthaft geprüft.“

Der Staatschef bat Alexander Jegorow auch darum, bereit zu sein, einen anderen Standpunkt zu vertreten.

„Sie werden in diesem Amt auch solche Entscheidungen treffen müssen, die womöglich nicht immer der Politik der Regierung, der Nationalbank und Ressortminister entsprechen. Sie müssen bereit sein zu widersprechen und harte Kontrolle auszuüben“, sagte der Präsident.

Alexander Jegorow war bisher Vorstandsvrsitzender der Entwicklungsbank der Republik Belarus 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus